Ihre Gruppenreise finden
Ihre Reiseberatung

Kostenloser Rückruf
Zum Rückruf Formular

Kostenlose Hotline
0800 / 7347360

Telefon
02363 / 3901-0

Lüneburger Heide

Lüneburger Heide - eine Oase in unserer Zeit. Die Heide, das ist das Land zwischen Unterelbe und Aller, vor der Haustür von Hamburg, Bremen und Hannover. Seine eigentlichen Orientierungspunkte sind Lüneburg, Verden, Celle, Wolfsburg und das vergessene Städtchen Schnackenburg an der Elbe, das einst eine reiche Handelsstadt war. Was in diesem Rahmen liegt, kann ohne Übertreibung eine Oase genannt werden, eine Oase im Getriebe dieser Zeit. Das hängt damit zusammen, dass diese Region einfach Glück gehabt hat: Die meisten Städte und Dörfer in der Lüneburger Heide blieben von den Bomben des zweiten Weltkriegs verschont. Lüneburg und Celle haben ihr mittelalterliches Gesicht in die Gegenwart gerettet. Das Celler Land ist der schöne, südliche Teil der Lüneburger Heide. Hier zeigt die Heide ihr vielfältiges Gesicht. Im Schatten oft tausendjähriger Eichen scheint die Zeit still zu stehen. Noch heute ist diese unverfälschte Landschaft erlebbar, mit ihrer Tradition und aller Modernität.

4 Tage auf Anfrage

Reisenr:135-

Fragen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihre Gruppenreise an!

1. Tag: Von der Heimat in die Heide

Vormittags Bereitstellung des Reisebusses im Heimatort. Anschließend Abfahrt in Richtung Lüneburger Heide.
Direkt nach Ihrer Ankunft in Celle unternehmen Sie eine Stadtführung unter sachkundiger Leitung. Unter Kennern gilt die Region Celle als der schönste Teil der Lüneburger Heide. Das geschlossene Stadtbild in der Fachwerkbauweise des 16. bis 18 Jahrhunderts und die vielen Sehenswürdigkeiten aus höfischer Zeit machen die Stadt zu einer Perle Norddeutschlands.
Sehenswert ist u.a. das Herzogschloss, das älteste erhaltene Gebäude in Celle. Es enthält sehenswerte Prunkräume sowie das älteste fürstliche Theater in Deutschland und in der Schlosskapelle eine prächtige Renaissance-Ausstattung. 1292 erbaut beherbergt es das älteste heute noch bespielte Barocktheater.
Weithin bekannt ist auch das Bomann Museum, welches sich gegenüber vom Herzogschloss befindet. Es gehört zu den sehenswertesten Museen in Niedersachsen und bietet mit seinen verschiedenen Abteilungen einen tiefen Einblick in die Geschichte des Landes und der Stadt Celle.
Bis zum gemeinsamen Abendessen steht Ihnen die Zeit zur freien Verfügung.

2. Tag: Schneverdingen und das Naturschutzgebiet „Lüneburger Heide“

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbüffet unternehmen Sie einen Ausflug nach Schneverdingen.
Direkt am Naturschutzgebiet Lüneburger Heide gelegen, entwickelt Schneverdingen seinen ganz eigenen Charme. Hier finden Sie Erholung und Entspannung zwischen blühender Heide und sagenumwobener Hochmoorlandschaft.
Sie nehmen zunächst an einer geführten Wanderung durch das reizvolle Pietzmoor teil, eines der letzten Hochmoore in der Lüneburger Heide. Lassen Sie sich von dieser einzigartigen, unter Naturschutz stehenden Landschaft mit seiner Flora und Fauna verzaubern.
Im Anschluss erleben Sie eine zünftige Kutschwagenfahrt durch das schöne Höpengelände mit seinen Wald- und Heideflächen, sowie dem einmaligen Heidegarten oder durch die neue Osterheide.
Auf Wunsch wäre auch die Besichtigung eines Austriebs der Heidschnuckenherde möglich (täglich um 11.00 Uhr).
Der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung. Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag: Lüneburg

Nachdem Sie sich am reichhaltigen Frühstücksbuffet gestärkt haben erkunden Sie die Stadt zusammen mit einem Stadtführer. Sie nehmen an einem klassischen Rundgang teil, bei dem Sie u.a das Rathaus von innen und außen besichtigen werden.
Der Nachmittag steht Ihnen für individuelle Erkundungen zur freien Verfügung.
Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

4. Tag: Kloster Wienhausen

Nach dem Frühstück führt Sie Ihre Heimreise über das Kloster Wienhausen, ein ehemaliges Zisterzienserinnenkloster mit bedeutenden Kunstschätzen, wie z.B. der Nonnenchor mit Wand- und Gewölbemalereien aus dem 14. Jahrhundert und Heiligem Grab von 1445. Nach einer Besichtigungsmöglichkeit treten Sie die Heimreise an. Sie erreichen Ihren Heimatort am frühen Abend mit vielen neuen Eindrücken

(Programmänderungen vorbehalten)

Zuletzt besuchte Reisen

ZiK Ihr Spezialist mit Zielgruppenlösungen
AGB
Google+